Gott begegnen im Sommer 2017

Leben ist mehr als Auto, Abendrot und Aprikosenmarmelade. Tiere essen, schlafen und sitzen herum. Damit sind sie normalerweise zufrieden. Der Mensch aber hat eine instinktive Ahnung, dass es mehr gibt. Dass es einen tieferen Sinn gibt, ein verborgenes Geheimnis, eine höhere Dimension.

Um genau diese Dimension geht es in den kommenden Wochen.
Wir wollen im Kontakt sein mit dem Gott, den wir weder sehen noch anfassen können, aber der dennoch immer bei uns ist.
Wir wollen diese große, faszinierende Realität entdecken, die außerhalb unserer Sinne existiert.
Diese Realität, von der Jesus sagt: „Wer sucht, der wird finden. Wer bittet, dem wird gegeben. Wer anklopft, dem wird aufgetan.“

Näher zu Gott.
Gottes Herz suchen – und finden.
Sechs Wochen in den Sommerferien.
Sechs motivierende und praktische Lektionen aus dem faszinierenden Buch „Einfach Gebet“.
Eine herzliche Einladung an dich!

Wie geht das?
An jedem Montag in diesen Wochen verschicken wir einen kurzen, inspirierenden Text aus dem Buch „Einfach Gebet“ (per Email).
Bitte plane in der Woche ein bis zwei Stunden Zeit ein für deine Begegnung mit Gott.
Um das aktuelle Kapitel im Buch zu lesen, brauchst du etwa eine halbe Stunde.
Dort sind ganz einfache, aber hilfreiche Übungen beschrieben, die du sofort durchführen kannst.
An einem ruhigen Platz mit einer Tasse Tee, vielleicht mit leiser Lobpreis-Musik, kannst du dich auf gesegnete Zeiten freuen.

Buch „Einfach Gebet“: In der Gemeinde erhältlich oder im lokalen Buchladen bestellen:
Martins-Buchladen :: Einfach Gebet von Johannes Harter

Beginn: Wir starten am Montag, 31. Juli.